Anlässe für eine Kippa-Solidarität

Sodann wäre es vielleicht nützlich, die Anlässe zu dieser ‚Aktion‘ einmal kurz aufzulisten: Dass sich Juden in Deutschland bedroht fühlen, war in den vergangenen Jahren mehrfach in der Presse, im vergangenen Jahr in besonderem Maße […]

Kippa-Solidarität

jewish-starSeit einiger Zeit habe ich sie nun vorbereitet, meine „Aktion“ Kippa-Solidarität. Es gibt ein kleines Manifest der Kippa-Solidarität und ein Aktionsabstract dazu. dazu. Im Kern geht es darum:

Juden haben Angst, in Deutschland ihre Kippa zu tragen.

Wenn aber nun auch Nicht-Juden eine Kippa tragen, kippa-soli-180x180wird es für das Gesindel sinnlos, Juden anhand ihrer Kopfbedeckung identifizieren und anpöbeln zu wollen.

Und das habe ich jetzt vor: Einfach auch mal die Kippa tragen. Von Gelegenheit und Anlass zu Gelegenheit und Anlass. Als Zeichen der Solidarität.  […]

Skatpalast mit Chipabgabe

Game-playingcards-128Vor einigen Tagen habe ich den Skatpalast entdeckt. Der Witz dieses Systems ist, dass man per Browser mit echten Menschen Skat spielt. Das Spiel ist toll animiert! Es läuft extrem flüssig. Man kann es auf den verschiedenen Betriebssystemen  nutzen (Android, Windows, Linux). Verbindungsabbrüche werden durch Skatroboter abgefedert. Und tatsächlich gilt: absolut werbefrei. Mit anderen Worten: ein wirkliches Vergnügeneigentlich. Mit einem viel höheres Genussniveaueigentlich. Im Android Marketplace ist die App mit 4,6 von 5 Sternen sehr gut bewertet. Völlig zu recht – eigentlich […]

Facebook: nun ist es endgültig vorbei!

stop sign, offered by wikipedia CC-BY-SA-3.0Am nächsten Freitag wird Facebook sich die Erlaubnis holen, meine Beschreibungen und persönlichen Facebook-Daten mit anderen meiner Aktivitäten zu verknüpfen  – und zwar insbesondere auch außerhalb von Facebook. Wenn Facebook von meinem Namen in Facebook auf mich in Amazon schließen kann, dürften sie das sammeln. Und die Datensätze vertreiben. Facebook fragt also um die Erlaubnis, ein netzweites Profil zu erstellen und zu verkaufen.

Die  Antwort kann nur sein, rechtzeitig vorher den Account zu löschen! Nur so umgeht man die einprogrammierte Falle. […]

Respekt ist eine zweiseitige Sache!

Letzte Woche wurde es (in) der Welt verkündet: Kiew und Brüssel (würden) enger zusammen(rücken). Und niemand könne der Ukraine (eine) Mitgliedschaft in der EU verweigern. Grund genug, mich zu bekennen: Ja, ich bin ein Putin-Versteher. Ich verstehe Russland. An unseren 5 Fingern hätten wir abzählen können, dass es so kommen würde, wie es gekommen ist: […]